Fischerhäfen in Europa
Startseite > Deutschland Nordsee > Neuharlingersiel-NEU > NEU225-a

NEU225-a

Fischerhäfen in Europa

  • Diashow NEU 225-a
    1967 gebaut bei L Voss in Westerende-Kirchloog, Aurich
    Dieses ist der erste Fischkutter der auf der Werft L Voss
    gebaut wurde.
    1967 reg. als ACC 11 "CONDOR" für Bertus Röhling
    aus Accumersiel.
    Motor: 200 PS Volvo  
    Deckswinde
    Kutter wurde in der Fischerei eingesetzt, machte zuletzt
    aber nur noch Angel- und Gästefahrten. Zeitweise wurden
    auch Schleppfahrten gemacht.
    01.1979 reg. als NEU 225 "CONDOR" für Manfred Göcken
    aus Neuharlingersiel. Zu diesem Zeitpunkt war der Kutter
    nicht mehr einsatzbereit für die Fischerei. Es fehlte die
    komplette Fischereiausrüstung, sowie als auch die Winde.
    Manfred rüstete den Kutter wieder für die Fischerei auf.
    Ruderhauswinde (Reben Winde - Eckernförde), Siebanlagen,
    Krabbenkessel, Ausleger und Fanggeschier.
    Im Herbst 1979 hatte der Motor einen Kolbenfresser
    1980 neuer Motor: 245 PS Deutz Bj. 1979
    Manfred betrieb mit dem Kutter Krabben- und Frischfischfischerei.
    In den Sommermonaten wurden auch Angel-, Gäst-,Butter-
    und Schleppfahrten gemacht.
    1989 reg. als DIT 9 "CONDOR" für Stephan Bruhns
    aus Ditzum
    07.2001 bei der Knock gesunken. Die Besatzung schwamm,
    obwohl sie nur 150 meter vom Ufer entfernt war,
    wegen der Strömung, 6 Stunden, bevor sie das Ufer erreichten. 
    Der Unfall blieb, obwohl in einem stark befahrenen Gebiet,
    unbemerkt. Erst als die Besatzung nach erreichen des Ufers
    an einem Haus ankamen, konnten sie Alarm schlagen.
    Der Kutter wurde gehoben und an Karl-Heinz Heuer
    aus Petkum verkauft.
    Der Kutter wurde wieder fahrklar gemacht, allerdings nicht
    für die Fischerei. Winde wurde abgebaut.
    Neuer Motor: Rolce Royce (Überholter)
    Der Kutter wurde weiterverkauft und fuhr auf eigenem
    Antrieb in den Südatlantik zu den Falklandinseln.
    Dort wird der Kutter auch heute noch als kleiner Versorger
    eingesetzt.

    Eigner Manfred Göcken
    Schiffsname CONDOR
    Fischereinummer NEU 225
    US DCVS
    Länge 16,20
    Breite 4,75
    Seitenhöhe/Tiefgang -/1,80
    BRZ 24
    Baujahr 1967
    Bauwerft L Voss
    Motor Deutz
    PS / KW 245 / -
    Baujahr Motor 1979