Fischerhäfen in Europa
Startseite > Deutschland Nordsee > Cuxhaven-NC-CUX > CUX11-a

CUX11-a

 

Fischerhäfen in Europa

Diashow CUX 11
1971 gebaut bei  Bültjer in Ditzum Br. 194 
Die Hauptmaschine (200 PS Henschel) aus der alten GRE 6 "ALBATROS I" wurde in diesen Kutter eingebaut.
BRT = 29
1971 reg. als GRE 6 "ALBATROS" für Friedrich Conradi aus Greetsiel

1977 verstarb Friedrich Conradi und seine Frau Gretje wurde der neue Eigner.
Jan Ysker (Vater von Gerd-Dieter GRE 3 "HORIZONT" und Dietrich/Dieter GRE 10 "NORDLICHT") fuhr das Schiff als Kapitän und bildete die beiden ältesten Söhne Hermannus und Gerold aus. Ab 1980 fuhren die beiden Brüder das Schiff alleine.

1986 kaufte Gerold sich die ACC 2 "EMMA" von Andreas de Witt, die heutige GRE 24.
Der jüngste Sohn Johann (gelernt bei Gerd-Dieter GRE 3 "HORIZONT") kam bei Hermannus an Bord. 
1989 übernahm Johann das Schiff von seiner Mutter und Hermannus ließ sich die heutige GRE 5 "OBERON" bauen.

1997 kaufte Johann die HOO 54 "FABIAN" und brachte sie als GRE 8 "GRETJE" in Fahrt.
Die GRE 6 "ALBATROS" hat 1997 ungefähr ein Jahr im Greetsieler Hafen aufgelegen und wurde 1998 von Hinderk Conradi als GRE 6 "ALBATROS" wieder in Fahrt gebracht.
2001 wurde die GRE 6 an Sven Kaiser nach Hooksiel verkauft und fuhr dort als HOO 51 "ALBATROS".  Hinderk Conradi kaufte sich die SC 32 "GABI EGEL"
Sven Kaiser verkaufte den Kutter ende 2009 an de Rousant  GmbH.
22.07.2013 reg. als CUX 11 "ALBATROS" für Jan Genthe in Cuxhaven

Eigner Jan Genthe
Schiffsname ALBATROS
Fischereinummer CUX 11
MMSI  
US DCJJ
Länge 15,96
Breite 4,85
Seitenhöhe 2,10
BRZ 29
Baujahr 1971
Bauwerft Bültjer - Ditzum
Motor Cummins
PS / KW 300 / 221
Baujahr Motor